Das Wendland

die-regionZwischen Elbe und Drawehn: Das Wendland

Mit seinen 50.000 Menschen bei einer Bevölkerungsdichte von 40 Einwohnern/qkm (Bundesrepublik im Durchschnitt 249 Einwohner/qkm) galt das Wendland in Nordost-Niedersachsen lange als Armenhaus der Nation. Industrieansiedlungen und Autobahnen? – Fehlanzeige! Stattdessen hat sich hier im Dreieck Hamburg – Hannover – Berlin eine noch intakte, bäuerlich geprägte Natur- und Kulturlandschaft mit kleinen Rundlingsdörfern erhalten, in der viele seltene Pflanzen und Tiere neben den Menschen ihren Platz finden: vom Leberblümchen bis zum Weißstorch.

Übernachtungsmöglichkeiten? – KLICK HIER!