Das Bier

startBei uns übernimmt kein Computer den Brauprozess. Wir kochen die Würze über einer Gasflamme, öffnen und schließen Ventile noch mit der Hand und geben dem Bier das, was heute keiner mehr übrig zu haben meint: Genug Zeit zum Reifen!

WendlandBräu wird weder filtriert noch pasteurisiert. Und so bleiben die wichtigen Inhaltsstoffe (z.B. Eiweiß) im Bier erhalten, denn sie sind die Geschmacksträger, die WendlandBräu unverwechselbar machen.

Ein „Lebens“mittel, im Sinne des Wortes.